Einfacher Hosenbund mit Webband nach einem Videotutorial

Bequeme Hosen sind bei uns sehr beliebt
Eine bequeme Tobehose

Kennt ihr das? Ihr näht eine Hose aus Webware, setzt einen Hosenbund oben dran und Innen sieht es irgendwie doof aus. Sicherlich kann man den Bund aus Webware mit der Overlock annähen und dann einfach absteppen. Die Overlock ist aber ja für dehnbare Stoffe – klar mit Sicherheitsnaht geht es auch. Doch richtig schön und „einfacher“ wird es erst, wenn man ein Webband nutzt. Unsere Hosen nähe ich deshalb ab sofort nach einem tollen Video Tutorial: „Hosenbund supereinfach“

Aber erst einmal von vorne. Ich wollte der Großen eine neue, bequeme Tobehose nähen. Der Baumwollsatin lag noch in ausreichender Menge hier und das Schnittmuster SANDRO ebenfalls. Die bequeme Butscherhose ist hier bereits bekannt und geliebt. Die Jeanshose von damals ist allerdings zu klein geworden. Eines muss ich aber dazu sagen: sie ist wirklich richtig lange mitgewachsen und genau deshalb nähe ich sie gerne noch einmal!

Hosenbund mit Webband annähen

Webband als Nahtabschluss am Hosenbund
Ein Webband als Hingucker am Hosenbund

Wie oben bereits geschrieben habe ich nach einer hübscheren Lösung gesucht den Hosenbund anzunähen. Genau deshalb kam mir die Vide Anleitung von farbenmix genau richtig. Hier zeigt Sabine nämlich wie man den Bund auch noch hübsch mit einem Webband verziert um so die Naht der Nähmaschine zu verdecken.

In dem Video wird sogar die Knopfleiste am Bund erklärt. Ich allerdings habe das weg gelassen und nur ein Gummiband in den Bund eingezogen. Das geht einfach schneller im Kindergarten. 

Die neue Hose macht gute Laune
Neue Tobehose kommt an!

Ihr braucht wirklich nicht viel dazu. Webband natürlich und Stylefix ist sehr hilfreich und natürlich Spaß am Nähen. In dem Video wird man Schritt für Schritt durch die Passagen geführt und kann so an jeder Hose oder auch Rock einen klasse Bund annähen.

Ein paar schlichte Ziernähte an der Hose
Detailbild der SANDRO Hose

Nachdem ich diese Hose nach dem oben genannten Video Tutorial fertig gestellt hatte, hat Sabine eine weitere Video Anleitung zum „Hosenbund mit Gummizug“ hochgeladen. Auch wieder sehr anschaulich erklärt und vorallem ohne Knopf. Klickt euch später einfach mal rein.

Einfach mal den Stoff wirken lassen

Unsere Hose ist ganz schlicht geblieben, wenn man mal das Muster vom Stoff weg nimmt *lach*. Es sind wirklich nur Zierstiche und ein Webband. Mehr braucht es nicht und mir fiel es dieses Mal nicht schwer auf Stickbilder oder anderen Tüddelkram zu verzichten.

Hosendetail
Einfacher Zickzacksaum an der Hose
Große Sammeltaschen für kleine Entdecker
Große Sammeltaschen für kleine Entdecker

Wenn auch Du nun Lust auf eine neue Hose bekommen hast, dann schau ruhig rüber zu farbenmix in den Shop. Dort wirst du mit Sicherheit einige tolle Hosenschnittmuster finden.

Was sagt ihr zu unserer Hose und war euch das Video bekannt? Ich würde mich über ein paar liebe Kommentare von euch freuen oder hinterlasst doch einfach ein LIKE hier unten. Das motiviert mich immer wieder für neue Beiträge *lach*

Eure Ebbi

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

Nordlicht, gerne 30 Jahre alt, Ehefrau & Mutter, kreativ und nähverrückt, Domteurin, schokoladensüchtig, weit entfernt von der Kleidergröße 38, trage eigentlich keine High-Heels mehr, voller Ideen und Bloggerin seit 2013, Sabbeltante mit viel Passion zu bunten Farbe. Mehr über mich

1 Kommentar

  • Na, das ist ja wirklich eine tolle Idee. Habe mir gleich das Video angeguckt. Ich muss dringend Hosen für meinen Sohn nähen, aber irgendwie hält mich immer irgendetwas davon ab. Dabei habe ich schon schöne Schnittmuster hier liegen. Vielleicht wird es ja jetzt mal etwas.
    Danke schön für den Tipp.
    lg Charla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.