Plus Size Schnittmuster Kleid – Nähen für mollige Frauen und Outfit Tipps

Plus Size Kleid mit Patches
Werbung

Heute zeige ich euch mein neues Kleid nach einem Plus Size Schnittmuster. Warum dieses Sweatkleid nicht zu mir passt, ich es aber trotzdem sehr liebe, erzähle ich euch am Besten ganz in Ruhe. 
Plus Size Nähen ist so eine Sache für sich. Da gibt es unzählige tolle Schnittmuster, die perfekt wären für kurvige Frauen, aber leider gehen sie wenn man Pech hat nur bis Größe 46. Oder es gibt die Fraktion „Schnittmuster Säcke bis Größe sehr weit nach oben“. Ja ich lehne mich da sehr weit aus dem Fenster, aber ich stehe dazu, dass Frauen mit Kurven und auch Bauchspeck (wie ich ihn habe) nicht immer Hoodies und weite Kleidung tragen müssen.

 

Kenne deinen Figurtyp und du kennst deine Stärken

Das ist doch mal einen tolle Überschrift! Jetzt verdreht nicht gleich die Augen, denn es ist wirklich so. Im letzten Beitrag über meinen „schnell genähten Bleistiftrock“ habe ich euch bereits einen Linktipp zur Modeflüsterin gegeben. Dort zeigt sie euch, wie ihr euren Figurtyp ermittelt und gibt jede Menge Tipps sich perfekt modisch einzukleiden.

Ich bin eine Mischung aus „Figurtyp X und O“ tendiere aber mehr zur üppigen X Figur (Sanduhrfigur), denn es gibt bei mir noch eine leichte Taille. Genau über diese leichte Taille freue ich mich sehr. Ich brauche also Kleidungstücke, die meine schmalste Stelle betont um ein bisschen was von dem Rest wegzunehmen.

Rotes Plus Size Kleid mit Mantel

Man nehme jetzt nun mal dieses selbst genähte Sweatkleid und sieht? Ja man sieht nichts, denn eigentlich sollte es ein wenig Taille haben um mir zu schmeicheln. Der einfachste Mittel eine vertikale Taillung zu erzeugen und so die Taille zu betonen wäre ein Bindegürtel. Ich mag das gern, aber in diesem Fall passte das nicht so gut zum Gesamtlook (meiner Meinung nach). Ich entschied mich also für einen Mantel.

Tolles rot-weiß gestreiftes Skaterkleid für große Größen

 

 

Der richtige Mantel für mich ist der sogenannte Zaubermantel

Durch den Bauch kann ich sehr gut einen Zaubermantel tragen, denn ich brauche lange gerade Bereiche in der Körpermitte. Mein perfekter Zaubermantel sollte höchstens bis zum Knie gehen, keinen Kragen, Kapuze, Taschen oder Knöpfe haben. Er darf auffällig gefärbt oder bestickt, aber dennoch muss er schlicht sein. Wichtig ist, dass er standhaft ist, denn so rückt er den Körper besser ins Licht. Und was seht ihr auf dem Bild? Richtig, der Mantel* oder Zipp-Hoody erfüllt bei weitem nicht alle Kriterien, sorgt aber dennoch dafür, dass er mir ein bisschen mehr schmeichelt als das Kleid allein. 

Langer Vokuhila-Mantel mit Patches

Was er auf jeden Fall macht, ist mich optisch im vorderen Bereich zu strecken und da es ein Vokuhila Mantel ist, hat er vorne am Knie die perfekte länge. Ok er ist nicht ganz so standhaft, hat eine Kapuze, Taschen und sogar einen Reißverschluss. Dennoch hat der Mantel eine nicht so gängige Farbe und ist somit auffällig. Die Patches tun ihr übriges und lassen den Mantel* dadurch noch mehr strahlen. Kurz um ich finde ihn rattenscharf!

Ich bin ganz zufrieden und kann mich mit diesem Look gut anfreunden. Wir bewegen uns also in die richtige Richtung.

angesagte Plus Size Mode

 

Nähen für große Größen

Kommen wir zum eigentlichen Hauptthema, das Plus Size Schnittmuster in Größe 50. Ja ihr lest richtig, es ist eine 50. Mein Brustumpfang und die anderen Maße zwangen mich diese Größe zu wählen. Ich finde es sitzt auch nicht all zu schlecht im Brustbereich und die Abnäher bringen ihn gut in Form. Dafür, dass mein Oberkörper eher klein ist (Körpergröße 1.60 cm) kann ich mit dem Ergebnis leben. Hinten sieht es allerdings anders aus. An den Schultern sitzt es gut und der Rest der Rückenpartie bedarf zwei Abnäher, denn dort habe ich sehr viel Stoff zwischen Rücken und Po. Leider haben wir vergessen es zu fotografieren.
Das Schnittmuster kann durchaus von Anfänger genäht werden, es ist recht gut beschrieben, dennnoch sollten natürlich ein paar Vorkenntnisse beim Nähen vorhanden sein.

Messt euch gut aus, ich kann es nur immer wieder sagen und nehmt mich bezüglich des Schnittmusters nur als Vergleich, wenn ihr die gleichen Maße habt. Ansonsten heißt es einfach mal ausprobieren ob euch dieses Schnittmuster passt!

Plus Size Schnittmuster Kleid - Rot-weißes Streifenkleid für Frauen mit Kurven

Ach ja der Stoff ist ein Bio Sommersweat und trägt nicht so dick auf wie ein richtiger Sweat. Im Herbst trage ich immer mehrere Lagen und brauche es daher nicht so warm. Ich liebe die Farbe rot und ich mag Streifen so gern und das ist der Grund warum ich dieses Kleid trotzdem doch gern mag. Es schmeichelt mir nicht perfekt aber manchmal muss es das auch nicht um sich wohlzufühlen. Ich verlinke euch unten noch einmal alles und kann euch nur noch mal wieder die Modeflüsterin ans Herz legen. Klickt euch ruhig noch einmal in meinen Beitrag zur Frage nach dem richtigen Figurtyp

Nun bleibt mir wieder nur zu sagen, traut euch! Kommt weg vom Einheitsbrei und zeigt eure Kurven!
Fühlt euch gedrückt Ebbi!

 

EDIT: Rabatt CODE

Ihr Lieben, gerade frisch rein gekommen für euch ein Rabatt Code zum sparen der Versandkosten. Frei nach dem Motto jeder Euro zählt, könnt ihr auf das Deerberg Sortiment beim Einkauf die Versandkosten sparen. Im Zeitraum vom 01.10.2017 bis 08.10.2017 tragt den Code: PORTO10 ins Rabattfeld ein. Klickt euch einfach zum Mantel hier oder stöbert nach anderen tollen Kleidungstücken.
Viel Spaß beim shoppen!

 

dieser Beitrag ist verlinkt bei RUMS

* Dieser Links ist ein so genannter Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link einen Kauf tätigen, 
bekommen wir eine kleine Provision für unseren Artikel hier.
Für euch entstehen keine weiteren Kosten. Wir würden uns freuen, wenn ihr diese
Möglichkeit nutzt und uns somit zeigt, dass wir euch ein tolles Produkt vorgestellt  haben.
||||| Like It 4 Gefällt mir |||||

Nordlicht, gerne 30 Jahre alt, Ehefrau & Mutter, kreativ und nähverrückt, Domteurin, schokoladensüchtig, weit entfernt von der Kleidergröße 38, trage eigentlich keine High-Heels mehr, voller Ideen und Bloggerin seit 2013, Sabbeltante mit viel Passion zu bunten Farbe.

Mehr über mich

8 Kommentare

  • All zuviel Erfahrung im Bereich Plus-Size habe ich nicht aber als ich deine Fotos gesehen habe, dachte ich nur „WOW“!
    Toll siehst du aus! Den Mantel hast du großartig aufgepeppt mit den coolen Patches und rot und Streifen steht dir sowieso.
    Die Kulisse, die ihr gewählt habt ist der Hammer!

    Hab einen tollen Tag :*
    Liebe Grüße!
    Anna

  • Genau, zeigen wir unsere Kurven! Das Kleid macht was her und das rot passt so gut zu Deinen Lippen (oder umgekehrt :)). Meiner Meinung nach hätte es an der Taille ruhig noch ein wenig enger sein können, aber Du musst Dich darin wohlfühlen und es steht Dir auf jeden Fall großartig. Zusammen mit dem Mantel eine tolle Kombi. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass Du ’nur‘ 1,60 m groß bist.

    LG Sandra

    • Sandra! Ich danke dir sehr für deine Worte.
      Ja, auf jeden Fall, die Taille muss bei mir mehr betont werden. Ich werde es bestimmt in den nächsten Outfit umsetzen.

      Die Bilder täuschen immer, aber ich bin wirklich nur 1,60 m klein – Erdnuckel 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.