coming soon… sweet Baby!

… coming soon? Der ein oder andere wird sich jetzt wundern. Denn so ganz öffentlich habe ich es ja nicht gemacht. Jeden falls bin ich damit nicht so laut hausieren gegangen.
Ja, ich bin schwanger *breites grinsen* und mittlerweile auf der Zielgeraden. In wenigen Wochen ist es soweit!
ebbieundfloot_ebbie-und-floot_Babybeitragsbild

Warum ich es nicht laut in die Bloggerwelt rausgeschriehen habe, kann ich euch gar nicht wirklich sagen. Mir war einfach nicht danach. Was nicht heißen soll, dass ich mich nicht total auf das Baby freue. 😀

In den ein oder anderen Blogbeiträgen habe ich ja doch schon mal was Genähtes gezeigt.
ebbie und floot_Stoffonkel_Bären_Klimperklein_MaThila_Wickelbody_Pumphose_Streifen_Babykleidung_Teaser_001001
ebbie-und-floot_Königreich der Stoffe_Störche_farbenmix_Zwergenverpackung_Babykleidung_001
Diese beiden Outfits sind auch tatsächlich bisher die einzigen, die ich fürs Baby genäht habe *schäm*. Warum das so ist, kann ich euch genau sagen. Bis vor kurzem wussten wir noch nicht einmal welches Geschlecht das Baby haben wird. Natürlich ist es uns eher wichtiger, dass es dem Baby gut geht, aber trotzdem hätte ich es gern in Sachen „nähen“ früher gewusst.

Aber nicht nur das war der Grund, warum es im Gegensatz zur vergangenen Zeit ruhiger war. Die Schwangerschaft verlief bisher super. Nur am Anfang war es ein wenig schwer: Hormone – Übelkeit – Kreislauf… ich bekam das volle Programm. Mittlerweile geht es super, ich bin lediglich ganz schön in die Breite gegangen. Auch ein Grund dafür, dass ich im Moment keine Erwachsenenkleidung zeige *kicher*

Nun ja aber man soll es ja mit dem Nähen und Bloggen auch nicht so übertreiben 😉 Familie geht bei uns ganz klar vor und wir genießen die Zeit zusammen gern. Da arbeite ich lieber in Ruhe und langsam an einem Nähprojekt als jede Woche was „schnell Genähtes“ hin zu klatschen. Denn ich mag es immer noch bunt, außergewöhnlich und individuell.

Aber das ganze ist nicht der Auslöser für den heutigen Blogpost. Nein, ich möchte einfach schon mal Danke sagen, dass ihr in der Zeit wo es nicht so trubelig hier war, geblieben seid.
Danke, das ihr meinen Geschmack, meine Werke und mich so nimmt wie sie/ich bin/sind 😀

Doch heute möchte ich einfach mal um ein bisschen kreativen INPUT bitten. Hatte ich bisher erwähnt welches Geschlecht das Baby hat?! Ne oder? 😉 Es wird ein Mädchen! Ja ein Mädchen *hach*

ebbieundfloot_Babybeitragsbild_Namensvorschläge_Baby_Babykleidung_Namensvorschläge
Die Namensfrage ist aber bisher noch nicht ganz so sicher. Wie bei der großen Schwester gehen wir mit jeweils 3 Jungen und 3 Mädchen Namen in den Kreissaal. Warum Jungennamen? Na weil es immer wieder sein kann, dass das menschliche Auge beim Ultraschal Dinge sieht oder eben nicht. „Man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen“
Wir suchen für beide Geschlechter einen kurzen Namen. Die große Schwester hat nur 3 Buchstaben und wir würden dem Geschwisterchen ebenfalls gern einen kurzen Namen geben. Wir mögen es eher schlicht und nicht modern und nach Weltmetropolen benannt *lach*

Also wer Zeit und Lust hat, kann mir doch gerne mal seine kurzen Namensvorschläge als Kommentar unter diesen Blogpost schreiben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr uns ein bisschen inspirieren würdet.

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||
Tags from the story

27 Comments

  • Hey ich wnsche Dir alles Liebe und Gute fr die letzten Wochen.
    Fr Jungen finde ich Max (wir haben einen Maximilian), Paul und Arne toll.
    Fr ein Mdel wrde mir Emma und Paula gefallen. Lg

  • Herzlichen Glckwunsch 😁 und alles Gute fr die restliche Schwangerschaft 😃 Meine Kleine heit Ida, mir fllt auf die schnelle noch Ava und Ina ein.

  • Huhu! Herzlichen Glckwunsch zum „Coming Soon“ Baby! 🙂 vielleicht gefllt euch einer von folgenden Namen! 🙂 Also falls es doch ein Junge wird, kann ich euch TIL wrmstens empfehlen! So Heisst unser Schatz auch! 🙂 gefallen wrde mir noch BELA oder TEO! 🙂 Fr Mdchen stehen bei mir ganz vorne JULE, JONNA, TEA und BEA! 🙂 Ich mag es auch gerne kurz und knapp… 🙂 Viel Freude bei der Namenswahl und eine schne Restschwangerschaft! Liebe Gre, Rebecca mit Til

  • Unsere Kleine hat auch einen kurzen Vornamen, finde ich auch toll!
    Vorschlag von mir:

    Iva (bedeutet Bogenschützin)
    Ida (bedeutet weise Frau)
    Ama (bedeutet geliebt)

    Bei den Jungs bin ich nicht so firm mit den Beutungen, weil ich nur Mädchen hab.

    Theo (heißt laut meiner Freundin göttlich)
    Mio
    Carl

    Viel Erfolg bei der Namenswahl, ist ja bekanntlich das schwierigste am Kinderkriegen (der Spaß sei mir erlaubt).

  • Herzlichen glckwunsch! Wie schn! ich wrde ja auch gern noch mal *hachz*…

    Also unser Sohn heit Finn-Luis, beides kurz ;-). Mehr Jungennamen hatten wir nicht…

    Fr ein Mdchen htte ich Mira-Luna gehabt. (Wir wollten definitiv Doppelnamen wegen unseres schwierigen Nachnamens, der ein gelufiger Vorname ist).

    Viel Spa beim Aussuchen und noch alles Gute!
    Christina

    P.S.: Leider sehe ich deine Fotos gar nicht… und alle s usw. sind bei mir komische Zeichen. Liegt das an mir oder an dir?

  • Huhu liebe Ebbi, schn wenn man auf der Zielgeraden ist, nicht? 😊

    Beim Jngsten haben wir den Namen auch erst einen Tag vor Geburt im Krankenhaus entschieden.

    Mir gefielen fr Mdchen immer:
    * Emma
    * Klara und
    * Alba (mein Wunschkandidat, aber wir knnen ja keine Mdchen 😂)

    Fr Jungs finde ich es immer schwierig, aber ich mag, abgesehen von den Namen meiner Shne 😉:
    * Amon und
    * Tristan

    Bin gespannt wie euer kleines Menschlein heien wird.

  • Liebe Ebbi,

    alles Liebe fr den Endspurt.

    Meine zwei Mdels haben auch einfache kurze Namen. Sie heien Anni und Leni.
    Fr einen Junfen standen bei uns Nils, Ben oder Henry auf der Liste.

    LG Anja

  • Hallo Ebbi… Glckwunsch!!!
    Und eine wundervolle Zeit…

    Wie findest du Frida , Martha und Ella?
    Und Pius, Henry und Theo?

    Ich bin gespannt… Sicherlich findet ihr den perfekten Namen…

    LG Heike

  • Liebe Ebbi,
    na – das sind ja Neuigkeiten!! Herzlichen Glckwunsch erstmal und noch eine angenehme Restkugelzeit!!
    Bei den Namen wrde ich gerne helfen – aber ich hatte bei meinen beiden schon Schwierigkeiten und letztendlich sind es die Vorschlge meines Mannes gewesen, fr die wir uns entschieden haben (eine gute Wahl wie ich finde… Lorena und Marian sind ungwhnlich, trotzdem gut auszusprechen und keiner muss fragen „hh??“…ganz wichtig…).
    Wenn es ein kurzer Name sein soll: „Eva“ finde ich sehr schn (meine Freundin hie so und frher fand ich das ganz gruselig, heute mag ich den Namen).
    „Kira“ mag ich auch, ist aber eher modern.
    Einer der schnsten Mdchennamen ist fr mich „Aime“ – aber da werden sicherlich Fragen wie „hhhh“ kommen und daher fiel das fr mich aus.
    Bei Jungennamen fllt mir leider gar nix ein… finde ich echt schwer.
    Bis demnchst – ich hab dich nicht in meiner Liste, daher sehe ich nie, wenn du was neues schreibst… ich folge dir am besten mal per Mail…
    LG
    Martina

  • herzlichen glckwunsch und alles gute fr den rest der schwangerschaft!
    mein kleiner zwerg ist gestern 3 monate alt geworden, ich musste mal wieder feststellen wie schnell die zeit vergeht…

    also.. zoe und mats hab ich hier auch 🙂
    ida wurd genannt.. find ich auch sehr schn.. ich wsste noch ehmi ..lotta .. romy .. hilda..
    sonnige grsse
    colette

  • Ich bin über deinen Kommentar zum BabyTragen hierhergekommen. Vielen Dank dafür!

    Hätte ich noch ein Mädchen bekommen, dann waren lange Zeit Eva oder Evke meine Favoriten. Mittlerweile habe ich den Namen Ava kennen gelernt, den finde ich noch besser. Passt jedenfalls toll in unsere Familie (Kids: Onno, Anna und Okko)

    Ich schau jetzt weiter deinen Blog durch, um die Lösung zu finden. Euer Baby müsste ja jetzt 2-3 Monate alt sein. Ich hoffe, es geht euch allen gut!
    Liebe Grüße
    Kate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.