Jeder sollte eine Martha haben

… so ungefähr hört man es aktuell von jeder Seite.
Na dann mal her mit dem Schnitt, dachte ich mir. So schwer kann das ja nicht sein, auch was für Große zu nähen.
 
Und es war wirklich nicht so schwer.Bei meiner ersten Martha habe ich lediglich einen Denkfehler gehabt und so das gute Stück „versaut“. *kicher* Man lernt halt immer dazu! Da es hier im Blog nicht nur schöne und einwandfrei geschneiderte Dinge zu sehen gibt, zeige ich euch deshalb meine erste Martha.

20131218-20131218_170009 20131218-20131218_170112 20131218-20131218_170233

 
Ich konnte die Fehler natürlich nicht auf mir sitzen lassen und holte mir noch einmal eine Ladung Stoff um mir eine Zweite zu nähen.Diese sitzt auch nun viel besser.Zufrieden war ich aber immer noch nicht, denn ich fand die Ärmel persönlich für mich viel zu kurz. Darum begab ich mich noch einmal an die Nähmaschiene und setzte ein weiteres Bündchen unten ran.

20131220-20131220_164930 20131220-20131220_164842 20131220-20131220_164819

 
Nun sitzt sie perfekt und ich muss wirklich sagen, dass es mein lieblings Kleidungsstück geworden ist. Es gibt wirklich nichts bequemeres als die Martha.
 

Stoffhändler: little-tinibi
Sweat: Swafing
Schnitt: Martha von Das Milchmonster

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||
Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.