Herbstmode by Ulla Popken und warum „schmeichelnd“ Vergangenheit ist

Dieser Beitrag enthält Werbung für Ulla Popken und Affiliate Links (mehr dazu hier)

Heute zeige ich dir in Zusammenarbeit mit Ulla Popken* einen weiteren Look aus der Kollektion. Der ist mir sofort ins Auge gesprungen. Außerdem möchte ich mit dir über mein Unwort in Sachen Mode für große Größen sprechen: S C H M E I C H E L N D . Mein all over blue Outfit: bequem und gut für die Seele. Außerdem möchte ich dir auch wie in der letzten Woche noch einmal vor Augen führen, dass sich bei Ulla Popken einiges gedreht hat im Blick aufs Sortiment.

 

Schmeichelnde Herbstmode für große Größen

Vorweg:
In der letzten Zeit wurde ich immer wieder gefragt, warum ich Ulla Popken trage? Ich beobachte die Marke schon lange und finde sie auf keinen Fall nicht „nicht modisch genug“ Ich lasse mich gern inspirieren bevor ich in den online Shop schaue. Ich klicke mich auf diese Seite von Ulla Popken* und schaue was die Influencer aktuell so für Mode zeigen und kombinieren. Des weiteren stöbere ich im Magazin* und ich kann es nur immer wieder sagen:

Meldet euch für den Ulla Popken Newsletter an und schaut bei Instagram vorbei. Es lohnt sich wirklich!

Ulla Popken führt so schöne junge und moderne Mode, die Spaß macht!

Herbst Outfit in blau von Ulla Popken

So nun aber zu meinem Outfit. Es schmeichelt mir und sogleich bekomme ich Gänsehaut bei dem Wort. Warum? Es schmeichelt mir nicht, weil ich möchte, dass es mich schlanker macht, denn das verbinde ich und auch viele andere kurvige Frauen mit dem Wort. Nein! Ich finde heutzutage soll man endlich mal wieder zu sich zurück finden und sich einfach mal gerade so nehmen wie es ist. Du bist gut so wie du bist und du musst keine Kleidung haben die etwas an oder mit dir verschleiert. Mode ist dazu da, dich glücklich zu machen, sich wohlzufühlen. Dafür ist das Wort schmeicheln bei mir gedacht. Es lässt mich wohlfühlen, weil es sich gut anfühlt und die Farbe oder der Stil genau meins ist und nicht weil ich etwas verstecken möchte.  Mode macht soviel mehr Spaß, wenn man nicht [nur] anderen gefallen möchte.

Meine Jeggings und die luftige Tunika sind perfekt für Spätsonmer und Herbst

Auch ich habe etwas gebraucht um es zu verstehen und es auch wirklich in mir zuzulassen. Das schwerste ist glaube ich der Allgemeinheit stand zu halten und seine innere und äußere Einstellung zu festigen. Ich habe es auch immer noch, dass ich nicht so ganz auf ZACK bin, wie ich es sonst gewohnt bin und komme deshalb auch oft bei der Familie ins straucheln. Daran arbeite ich auch noch. Aber ich sag auch immer wieder zu mir selbst

Trag was du magst!

 

Schnell eine einfache Tasche nähen

In meinem letzten Ulla Popken Beitrag zur Hemdbluse für große Größen konntest du schon einen Blick auf meine neue Lieblingstasche mit Leopardenmuster werfen. Wenn du nun genau hinschaust kannst du erkennen das ich zu meinem heutigen blauen Outfit die gleiche Tasche trage. Es ist quasi eine 2-in-1 Tasche. Praktisch und stylisch zu gleich, wenn man die richtigen Stoffe kombiniert. 
Die Beuteltasche ist schnell selbst genäht und das anfängertaugliche Taschen Schnittmuster könnt ihr hier kaufen. Traut euch einfach, es macht Spaß und man kommt so schnell zum fertigen Ergebnis. Meine Tasche nutze ich hier wirklich ständig, denn sie hat die perfekte Große für meinen Alltag.

Selbst genähte 2-in-1 Tasche

Für dich habe ich jetzt noch einmal mein Outfit zusammengestellt und einen weiteren ähnlichen Look von Ulla Popken als Inspiration dazu gepackt:

 

 

Fühl dich gedrückt deine Ebbi

Dieser Beitrag ist verlinkt by sewlala und #dufürdich
||||| Like It 3 Gefällt mir |||||

3 Comments

  • Liebe Ebbi,
    ich finde, dass Kleidung sehr gut schmeicheln kann und sollte. Schmeicheln löst Wohlgefühle aus und wir bewegen uns viel freier. Das Schmeicheln kann durch schön fallende Stoffe, farblich mir stehende Farben, Schnittmuster, in denen ich mich gut fühle, einen Look, den ich stimmig finde und vieles mehr ausgelöst werden. Das ist für mich „schmeicheln“. Es nichts damit zu tun, welche Größe ich trage und ist etwas völlig anderes, als Kurven zu verstecken. Mein Gefühl in der Kleidung bestimmt, ob ich mich schön umhüllt fühle. Damit meine ich auch „umhüllt“ und nicht „verhüllt“ 😉
    Genau das zeigt dein Oberteil wunderbar.
    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.