Nordseeliebe – Unser Ausflug nach Hooksiel

Oh du wunderschöne Nordsee. Mit deiner rauen See, der guten Brise. Dem Geruch nach Salz und Watt machst du mich zu einem entspannten Menschen. Die Sehnsucht nach Wellen und kreischenden Möwen ist jeden Tag da. Oh du wunderbare Nordsee so liegst du da.

Es ist wirklich schon ein bisschen komisch, denn es verzerrt mich oft gedanklich an die Küste. Als geborenes Deichkind, wächst man halt damit auf und weiß es erst zu schätzen, wenn man es nicht mehr direkt vor der Haustür hat.

ebbie-und-floot_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_03

Bremen ist ja nun nicht allzu weit weg umso aufregender für mich, wenn wir uns ins Auto setzen und meinen Hunger nach Wasser stillen. Aber ich bin da nicht alleine. Auch unsere Große hat das Nordseefieber gepackt. Wellen, Strände und einfach nur frei sein. Das Lachen in ihren Augen und die Freude lassen mich alles ringsherum vergessen. Ist diese Nordseeliebe vererbbar *lach*?

Am Mittwoch haben wir uns spontan zum Treffen auf dem Hooksieler Campingplatz verabredet. Nora und ihre Familie aus Hannover waren angereist.
Kaum angekommen ging es auch schon auf den Spielplatz, der direkt vorm Wohnwagen stand. Wie praktisch, sach ich euch!

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_02

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_01

Aber die Große hielt es nicht lang dort aus. Das Wasser so nah und doch so weit entfernt, fragte sie alle fünf Minuten, wann wir endlich an den Strand kommen. Also alle schnell den Kaffee runter gespült, Kinder in die Autos und ab zum Strand.

Ich sag euch, so schnell hatte sie noch nie die Schuhe aus und flitzte mit Nora an das Wasser.

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_12

Ich übergab die kleine Schwester an Patrick und flitze hinter her. Sie hielten sich erst einmal in Spielplatznähe auf. Auf Grund des Wetters war ich erst einmal skeptisch mit der Bekleidung. Aber ein richtiger Norddeutscher hat ja immer die passende Kleidung dabei. So wechselten wir kurzer Hand die Oberbekleidung der Kleinen auf ein bisschen „luftiger“.

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_04

Es war so schön!Das Rauschen der Wellen, die steife Brise und die Sonne! Einfach nur herrlich!
Rauf und runter flitze sie und quietschte vor Vergnügen. Muschel, Algen Steine alles wurde genau untersucht.

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_11

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_08

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_06

Doch die lauten Wellen waren nicht jedermanns Sache. So schaute ihre kleine Schwester doch sehr beeindruckt und weinte danach auch gleich los. Das war definitiv nichts für sie. Sie spielte lieber im Sand am Spielplatz.

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_07

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_09 

Zum Schluss gab es noch das obligatorische Strandessen 😉 Pommes mit Bratwurst und dann ging es auch schon wieder nach Haus. Mit viel Energie, tollen Gesprächen und einem breiten Lächeln auf den Lippen traten wir die Heimfahrt an.

ebbie-und-floot_familienblog_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_10

Hooksiel ist es wirklich wert angefahren zu werden. Der Strand ist nämlich in Bereiche eingeteilt und so ist für jeden etwas dabei. Die Nackedeibader haben genau so viel Spaß wie die Textilbader. Hunde und Sportler kommen natürlich auch nicht zu kurz. Wir hatten ein freundliches Umfeld und einen Spielplatz an den Strandkörben und was wichtig ist, der Strand ist sauber.
Also wer mal in der Nähe ist, sollte auf jeden Fall mal dort vorbei schauen. Das geht nämlich auch gut, wenn es keine 25°C sind.

ebbie-und-floot_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_01

ebbie-und-floot_hooksiel_familienausflug_nordsee_strand_02

Eines würde ich noch gern von euch wissen. Habt ihr einen „heißen“ Geheimtipp welches Ziel wird demnächst mal an der Nordseeküste ansteuern könnten? Man hat ja nun schon viel gesehen, aber dann doch nicht alles. Ich bin gespannt ob ihr ein paar Geheimtipps für uns habt.

Fühlt euch gedrückt!

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

2 Comments

  • Noch ein Nordkind. Ich bin gebürtige Wittmunderin und vermisse die Weite des Blicks von Jahr zu Jahr mehr.
    Leider ist meine Anfahrt zum Strand mittlerweile dreimal so weit wie deine. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.