Upcycling Rock mit Natural Habitat Flowers

Wenn der Frühling ruft und die bunten Blumenbeete wieder erwachen, spätestens dann habe ich den Drang Sommerkleidung zu nähen.
Ok, als die Messestoffe von Swafing nach dem Design von Lila Lotta hier ankamen, waren konstante Nullgrad und ich hab lieber Kuschelhoody getragen als Sommerkleider. Dennoch habe ich den ganzen Winter schon eine Kombi vor Augen gehabt und die musste ich einfach aus dem Natural Habitat Flowers Design nähen. Somit habe ich gerne die Frühlings- oder auch Sommerzeit vorverlegt und ein cooles UPCYCLING Set genäht.

Der Rock ist aus Papas „alter“ Jeans. Bevor hier die Tage eine Gegendarstellung von Patrick kommt, werde ich lieber genauer. Ich habe versehentlich eine noch gute Jeans zerschnitten. Aber mal ehrlich was liegt die auch auf meinem Schnibbelstapel.
Ein paar tolle Webbänder drauf und *hach* zeitlos.

Ein paar Rüschen, eine schöne Stickdatei und die neuen Borten Bänder aus der Designer Kollektion von farbenmix. Ich finde das gelb ist ein toller Kontrast zu den Natural Habitat Flowers. 

Das passende Shirt dazu durfte auch nicht fehlen und musste natürlich ein wenig mädchenhaft werden. Ich LIEBE Puffärmel einfach.

Die Rückansicht meines Models hat noch eine alte Gesäßtasche mit Glitzersteinen und ein paar von den neuen Bortenbänder bekommen. Ein wenig Wäschespitze und ich war zufrieden.

Wie mache ich schnell und einfach Rüschen?

Ganz einfach!
Die Rüschen vom Rock sind nämlich mit dem Faltenfuß meiner Nähmaschine gemacht. Dazu habe ich vor einiger Zeit ein Video bei Instagram hochgeladen, wie so ein Nähfuß arbeitet. Sehr zu empfehlen es ging so schnell und war so einfach!

Aber nun zurück zu den Stoffen und das Drumherum:

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.