Lederjacke selber nähen

Ein lässiger Cardigan aus Kunstleder
Aufgeregt war ich als es hieß: „Ich mache einen Cardigan.“ Ich hätte Anna von schaumzucker knuuutschen können!
Noch erfreuter war ich als ich ihn sah!
Und noch enttäuschter war ich, als mir keine passende Materialkombi einfallen wollte.
Ein brauner Kunstledercardigan ist mal etwas Anderes

 

Kunstleder für eine Lederjacke

Nicht verzagen, Evli’s Needle fragen. Meine hilflose Nachricht an das Dealerhouse und die prompte Antwort auf die Frage, „Kannst du mir einen Stoff empfehlen?“ ließen mich schier hinten überfallen.
Denn die Antwort war Kunstleder!
Ich und Leder/Kunstleder *augenroll*. Das ich hier und da ein bisschen aus der Körperform bin, brauch ich mir nicht selber schön reden. Um so mehr weiß ich, dass ich solchen Materialen nicht traue was das Figurgefühl angeht.
Doch die Dealerin sagte: „Kauf und du wirst glücklich sein.“ Junkies folgen bekanntlich den Anweisung ihres Dealers.
 Und hier ist er mein Leder-Cadigan:
Lederjacke selber nähen

 Ach so, äh ja… anziehen sollte ich ihn auch oder?! *kicher*
Schnittmuster Lederjacke Lederjacke einfach selber nähen Halstuch passend zur Lederjacke

Fazit: Kann man wohl nochmal machen!

Ebbi ist höchst zufrieden mit dem Schnitt und der Materialwahl. Ich habe nichts am Schnitt geändert, sondern einfach meine Konfektionsgröße genommen und die weitere Ärmelversiona aus dem eBook gewählt.
Es zwackt nichts und das Leder klebt nicht. Von innen ist eine Viskoseschicht eingearbeitet und bietet so höchsten Tragekomfort.

Rund um ein gelungener Schnitt mit tollem Materialfinish. Fest steht, dass ich noch weitere Cardigans in dieser Art nähen werden. Denn er lässt sich zu Allem kombinieren und natürlich am Besten zu meinem lieblings LongTop von hier:

Ich hab die Hemmungen bezüglich diesen Materials verloren. Wie ist es bei euch? Habt ihr auch schon einmal Kunstleder vernäht und wenn ja, was habt ihr daraus genäht?

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

18 Comments

  • Waaah, mein erster Gedanke war auch: DAT KLEBT DOCH VON INNEN? Aber okay, tut's offenbar nicht – Kunstleder von heute kann offenbar mehr als man ihm zutraut 😉

    Und der Cardigan sieht einfach todschick aus – steht Dir super! Wie pudelwohl Du Dich drin fühlst, sieht man den Bildern an.

    So – und da ich heut das ebook gewonnen habe (juchhei!), muss ich mir auch die Frage stellen: Welchen Stoff nehme ich dafür? Sollt ich Izela anmailen? Oder klick ich mich einfach gleich mal durch ihr Kunstleder-Angebot…

    Auf jeden Fall: SAUCOOL, Dein Cardigan!

    Liebe Grüße,
    Katja

    • Katja!
      GLÜCKWUNSCH! Du musst ihn unbedingt nähen und wenn du was richtig stylisches willst, dann auf jeden Fall mit Kunstleder!
      Geh shoppen bevor er weg ist kann ich da nur sagen. Izela hat grad erst aufgefüllt

      Aber ich könnte mir auch gut Stepp oder gaaanz dünnen Viskose vorstellen

      Auf jeden Fall freue ich mich sehr, dass er dir gefällt

  • Das schaut wirklich klasse aus. Den Schnitt habe ich heute schon ein paar Mal gesehen und die Variante ist wirklich mal ganz anders. Kunstleder zu nähen ist für mich nur Momentan so ziemlich das schlimmste was es gibt ^^

    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Der absolute Wahnsinn!!!!!! Genialer gehts ja wohl nicht!! Ich bin derbe begeistert und hoffe, dass du nicht böse bist, wenn ich dir diese Idee klauen muss!!!

    Liebe Grüße
    Susi

  • Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, so einen Schnitt aus Kunstleder zu machen. Aber ich finds superschön! Steht dir ausgezeichnet!!!!! (Ich hab schon Kunstleder vernäht. Allerdings nur für Taschen! ;D)
    Liebe Grüße
    Anke

  • Liebe Ebbi, die Jacke ist echt klasse, aber die Fotos sind der wahre Hammer! Einfach genial! Ich hab mir schon bei der Mini Version gedacht, dass ich die gerne auch in groß für mich hätte um endlich mal völlig kitschig mit meiner Zaubermaus im Partnerlook durch die Gegend zu laufen. Aber halt mit nem richtig coolen Teil. Und jetzt ist es dann soweit. Auch wenn ich eher zu der Permafrostfraktion gehöre und irgendwas mit ganz viel Flausch brauche.
    Freu mich schon jetzt aufs Nähen 🙂
    Liebe Grüße, Sandra

  • Das ist ja ein Superteil und läd ein zum "mit den Augen stehlen" (Du weißt schon nachnähen und so.) Meine Bedenken hast Du soweit zerstreut. Ich frag mich nur, ob das Kunstleder nicht das Gefühl einer Plastiktüte verleiht. So müffelmäßig. Kannste was dazu sagen?

    LG
    Karin

  • Hallo Karin ich freue mich dass deine Augen was gefunden haben zum stehlen *kicher*

    Also ich habe die Fotos unter zwei stark strahlenden riesigen Fotolampen gemacht.
    Ich stand ich bewegte mich und hatte nicht das Gefühl das ich schwitze oder mir die Jacke mit Zeranschaber vom Körper kratzen musste *starke bildliche übertreibung* *kicher*

    Ich denke man schwitzt nicht mehr oder weniget als in Jersey viskose. Klar es ist keine dünne Baumwolle abet ich glaube nicht das ein normaler schwitzender Mensch dort Probleme haben wird.

    Ich hoffe ich konnte dir da helfen und wenn noch fragen sind dann frag bitte.

    was ich auf jeden Fall fürs nächste Mal wählen werde ist ein antihaftfuß. Es ging zwar ohne aber mit würde es purer luxus zum Vernähen

  • Ja vielen Dank! Das macht die Sache leichter! Ich bin überzeugt und habe den Schnitt schon bestellt. Wenn Du mir verräts wieviel Leder Du gebraucht hast, bestell ich das auch gleich noch!

    Du bist ein Schatz!

    • Das sagt mein Mann auch immer ; P
      Ähm also bei Gr. L habe ich vorsichtshalber 2. Meter bestellt.
      Aber ich hab auch noch was einbehalten. Weil ich evtl noch ne Gürtelschlaufe und einen kleinen Bindegürtel draus machen wollte.

      er hat ja nur ne breite von 1.40 Meters ^^ ich würd dir jetzt ungern weniger raten weil ich angst hab es ist dann doch zu wenig.
      aber L und Xl bekommst de locker mit 2 Meter hin

  • Damn! Ich will einen Ledercardigan und darin so toll aussehen wie du!
    Ich hab den Sternchengelöcherten Kunstlederstoff von Evlis auch zu Hause, und der fühlt sich so schön weich und herrlich an, dass ich gar kein Zweifel hege, dass das tatsächlich funktionieren könnte. Nur mein 0,5m-Ministückchen, dass ich mir von dem Stoff gegönnt habe, wird wohl nicht ausreichend sein 😉

    Danke für diesen schönen und lustigen Blogbeitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.