Kinderbuch über’s teilen lernen – Meins! Nein meins!

Es ist wieder so weit, heute stellen wir euch unser Lieblingsbuch zum Teilen lernen vor: Meins! Nein, meins!

In diesem liebevoll bebilderten Kinderbuch geht es um Hase und Bär, die ein „seltsames Glitzerding“ finden und sich anfangen zu streiten. Es beschreibt sehr niedlich das Thema Streit und Besitz und wie schön es ist, sich wieder zu versöhnen.

ebbie-und-floot_familienblog_kinderbuch-uebers-teilen_teilen-lernen_kinderbuch_meins-nein-meins

Teilen lernen kommt von ganz allein

Diese Geschichte ist eine schöne Hilfe für die Kindern um das Teilen zu verstehen. Denn Teilen ist keine Eigenschaft die man erziehen kann. Es ist ein Reifeprozess im Gehirn, bei dem ein Kind zuerst Empathie und Mitgefühl zu anderen Kindern entwickeln muss. Ist dies erlernt, folgt auch irgendwann das Teilen lernen, denn dann wird verstanden das der Spielekamerad taurig ist, wen er etwas nicht haben kann, und glücklich wenn ihm geholfen wird.

 Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, fand ich die Wortwahl super. Zuerst werden die beiden Hauptfiguren Hase und Bär beschrieben, ihr „Hasen-Bären-Haus“ und ihre „Hasen-Bären-Küche“ gezeigt.

Als sie dann das Glitzerding finden (optisch schön gemacht, da es sich tatsächlich etwas spiegelt), streiten sie sich, weil sie meinen, dass es ein Bild vom aktuellen Träger ist. Ein Streit ist natürlich die Folge und das Glitzerding zerreißt. Sie gehen getrennte Wege, merken aber schnell das sie ohne den anderen nicht können.

Am besten ist jedoch das Ende, denn dort wird das Streitthema wunderbar aufgelöst, indem sie es sich zusammen anschauen. So wird bildlich noch einmal der Zusammenhalt der beiden erklärt.

Die Große mag das Buch immer noch sehr gerne. Als wir es ihr mit 2.5 Jahren gekauft haben, musste ich immer ein Hasen-Bären-Haus aus Lego bauen. Gerade ist es wieder sehr aktuell, denn die Kleine nimmt sich immer wieder die Spielsachen der Großen, was in Kabbeleien endet.

Wer also ein schönes Buch zum Thema Streit sucht, was nicht zu lang ist, der ist mit Meins! Nein, meins! Gut beraten.

Wir hoffen euch hat unser heutige Kinderbuchempfehlung gefallen. Wenn ihr dieses Buch auch gern in der Sammlung hättet, dann schaut doch einfach in unseren Shopping-Link*

Ihr sucht noch mehr Buchempfehlungen, dann schaut doch mal auf unsere Seite „Shopping – Bücher“Da ist sicherlich für jeden etwas dabei.

*(Die Amazon-Links  sind Affiliate-Links, ich bekomme ein paar Cent Provision, wenn Ihr etwas kauft. Für euch entstehen aber keine Zusatzkosten)

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||
Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.