#mysizerevolution – Gedanken, Revolution und große Größen

Das Statement #mysizerevolution von Soulfully – der Blog für große Größen von Otto ist etwas ganz Besonderes für mich. Zusammen mit Soulfully und Otto durfte ich ein Teil dieser Kampagne sein und möchte euch heute einen kleinen Einblick und auch einen Rückblick geben auf das was in den letzten Wochen geschehen ist.

bezahlte Partnerschaft & Affiliate Links* (mehr dazu hier)

#mysizerevolution – Mein Weg und das Statement von Otto & Soulfully

Auf meinem Instagram Account habe ich es in der letzten Woche schon einmal thematisiert. Ich selber habe eine kleine Revolution hinter mir und arbeite täglich an mir, meinem Körper und vor allem an meinen Gedanken. 

Häufig erreichen mich Nachrichten von meinen lieben Leserinnen und zeigen mir, dass ich mittlerweile ein kleines Vorbild für euch geworden bin. Sowas berührt mich immer besonders und macht mich stolz. Einige fangen an sich Kleider zu nähen oder kaufen sich zum ersten Mal ein Kleid. Was soll ich dir sagen, die Bilder die mich erreichen zeigen strahlende Frauen, die sich einfach gut fühlen. Gerade auf Instagram ist eine feste Community entstanden – ich liebe den Austausch sehr. Ich glaube man kann sagen, dass jeder von euch da draußen schon eine klitze kleine #mysizerevolution hinter sich hat.
Aber auch du weißt, dass nicht immer alles toll ist. Auch ich habe Tage, wo ich an mir zweifel, mich besonders doof fühle und am Liebsten ins letzte Loch zurück kriechen möchte. Das ist völlig normal und ich akzeptiere es. Es gibt auch wieder gute Tage, wo ich stärker denn je bin und das auch ausstrahle.

 

Plus Size Kollektion by Guido Maria Kretschmer für Otto

Als ich vor einige Wochen von dieser Aktion informiert worden bin war also klar, dass ich dabei sein wollte. Allein der Hasthag #mysizerevolution war ja schon wie für mich gemacht. Ich war aber auch neugierig über die neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer und fragte mich wie er uns große Größen sieht. Fakt ist: er hat sich Gedanken gemacht und zum Beispiel für jede Größe das gleiche Muster oder Material genommen. Oftmals heißt es ja genau das wäre nicht Möglich, aber genau das ist es.

Einige Kritiker behaupten, dass sie lebendigere bunte Mode besser gefunden hätten, es zu viel typisches schwarz für große Größen ist. Das sehe ich nicht so. Die Mode ist feminin, edel und sportlich und gut kombinierbar. Es heißt ja nicht immer, dass man die gesamte Kollektion gut finden muss, aber das ein oder andere Teilchen, was zum Beispiel in deinem Kleiderschrank fehlt, ergänzt es sicherlich gut. 
Da ich es sportlich, leger aber auch feminin mag, fielen mir gleich die Kleider ins Auge. Auf den kommenden Bildern kannst du sehen, wie ich das Kleid im Alltag kombiniere.

Kleid Otto*
Cardigan rosa|schwarz Otto*
Stirnband – Franbancompany
Schuhe ähnliche hier*

 

#mysizerevolution das Event in Hamburg

Ein innerliches Spektakel kann ich dir nur sagen. Man war ich nervös. So viele Plus Size Influencer und Blogger waren geladen und mein Selbstbewusstsein war so klein wie Speddy Gonzales. Das ist wahrscheinlich auch noch untertrieben! Warum?! Ich hatte Zweifel ob es der richtige Platz für mich ist und überhaupt was trägt man zu einer Vernissage? Denn das war es in Hamburg in den Deichtorhallen. Es wurde nicht nur die Kollektion gezeigt, nein im Vordergrund standen die Bilder der Starfotografin Gabo und den Soulfully Bloggern. Sie sollten zeigen, dass auch Plus Size Frauen genau richtig, modisch und so sinnlich sein können. Das ist ihnen auf jeden Fall gelungen, die Fotos und die Models rocken die #mysizerevolution so richtig! Hier könnt ihr euch die Bilder und ein paar Eventbilder, sowie das Video anschauen.

Aber nun zurück zum Thema Wohfühlen. Bis vor kurzem hätte ich so einen Termin ausgelassen. Aber dank meiner Freundin Ria habe ich dieses Kapitel wieder geschafft, denn sie fragte mich, wer ich eigentlich bin und wie ich mich fühle? Mit genau dieser Frage habe ich mir mein Outfit zusammen gestellt. Bequem und Elegant mit meinen aktuellen Lieblingstrends. Ich muss dir nicht sagen, dass ich mich total wohl gefühlt habe und auch genau deswegen war der Tag in Hamburg genau richtig für mich! Danke Ria, dass du an meiner Seite warst.

Outfit von mir:
Schuhe Deerberg*
Fransentasche*
Lederleggings*
Wickelkleid Animalprint*
Blazer mit Volantärmel

Dies ist wieder ein ganz persönlicher Beitrag von mir, direkt aus meinen Herzen für dich. Ich hoffe die Message ist ein wenig durch gekommen. Sei nicht so streng mit dir, versuch dich ein wenig zu entspannen und hör verdammt noch einmal auf nach links und rechts zu gucken. Du bist wichtig, deine Familie ist wichtig – ihr müsst euch wohlfühlen. Gehe dein Tempo von Herzen und alles wird gut.

Also fühl dich ganz doll gedrückt und vergiss nicht – Trag was du magst!

Danke Uly Konstantinow von U Moments Fotografie für die Fotos vom Outfit.

Weitere Mode von mir findet ihr hier oder hier

 

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.