Shopvorstellung – Stoffladen little tinibi in Stuhr bei Bremen

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es seit Tagen, nein Wochen schon immer wieder beständig regnet, also nichts wie hin in zum Stoffladen.

Mein kreatives Herz hat so langsam an Farbe verloren und obwohl ich viele bunte Stoffe hier vor mir liegen hatte, wollte der Funke nicht so rüberspringen.

Deshalb packte ich heute morgen mein Kind ein und fuhr zum shoppen zu meinen Stoff Dealer *little-tinibi* in der näheren Umgebung.

Ei wat is dat schön, wenn man zum Farbe tanken und Stoff streicheln nur ein paar Minuten fahren muss.
ebbie-und-floot_Shopvorstellung_little-tinibi_fabric_Stoffladen_selbernähen_DIY ebbie-und-floot_Shopvorstellung_little-tinibi_fabric_Stoffladen_selbernähen_DIY

Auch wenn es euch vielleicht langweilt, aber für die Mädels in meiner Umgebung wäre es vielleicht wirklich interessant zu wissen, dass dort auch Kinder in einem Stoffladen für Kinderstoffe gern gesehen sind.

Sie haben dort ein Spielecke und Nina und Birgitt springen nicht gleich schreiend auf wenn die Kleenen mal ans Regal gehen und sich einen Stoff aussuchen.
ebbie-und-floot_Shopvorstellung_little-tinibi_fabric_Stoffladen_selbernähen_DIY

 Ja ich bin schon wirklich gerne hier *kicher* Aber wisst ihr was, heute war nicht nur Stofffarbe tanken angesagt.Nein es war Schnäppchentag und es gab 15 % auf Stoff. Ihr habt mich erwischt, genau deswegen war ich eigentlich da 😉
ebbie-und-floot_Shopvorstellung_little-tinibi_fabric_Stoffladen_selbernähen_DIY

Ich hab mir nicht nur die Unistoffe aus dem oberen Bild ausgesucht, sondern auch ein paar Stoffe von der lieben Petra von der *Läitnerei*
ebbie-und-floot_Shopvorstellung_little-tinibi_fabric_Stoffladen_selbernähen_DIY

Hier seht ihr mein Päckchen und die Rüschen durften natürlich auch nicht fehlen. Meinem Mann hab ich die Stoffe erst gar nicht gezeigt. Ich mach es einfach wie mit den Klamotten „… nein Schatz, die hab ich doch schon so lange!“ Das Problem bei diesem Stoffdealer is aber, dass solche Aktionen ständig kommen und mein Mann schon immer versucht mich an diesem Tag vom Heim weg zu lotzen.

Aber nu is schluss mit kaufen, die müssen ja auch erst einmal alle vernäht werden. Und genau da sind wir beim springenden Punkt, warum ich euch das zeige und erzähle.

Leider kann ich euch im Moment keine vernähten Sachen zeigen. Ich nähe zwar wie wild, aber nichts darf ich posten *menno* *schmoll*

Aber bald hat das warten ein Ende und ich kann euch wieder etwas zeigen. Bis dahin bleibt fröhlich farblich und gesund!

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

1 Comment

  • ….oh weia…..das ist ja die Verführung pur…..so ein toller Laden und der quasi vor der Nase, wer kann da schon widerstehen ???
    Ich könnte es auch nicht.
    Bei mir im Wohnort ist auch ein Stoffladen mit großem Angebot, ich muss immer einen großen Bogen machen und möglichst nicht so oft daran vorbei fahren wollen und dann doch eine Vollbremsung einlegen 😉
    Alledings sieht das auf den Fotos noch um einiges besser aus als bei meinem Stoffhändler, wenn ich das so sehe auf Deinen Bildern, dann gleicht das quasi einem Paradies 😉 für uns Nähsüchtige !
    Liebe Grüße
    Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.