Der liebe Sonnenschutz im Sommer

… oder wie arangiere ich mich mit der Sonne!

 

Wenn man ein Baby bekommt und dazu auch noch Erstlingsmama ist, macht man sich über alles Gedanken, was für das Kind schädlich sein könnte.

Auch wir haben nicht ständig, aber oft mal verglichen und gelesen. Für und Wider abgewägt und entschieden. Jeder hat sich seine Meinung gebildet und bleibt mehr oder weniger auf seinen Standpunkt beharren.
 
Wir für unseren Teil mussten wir beim Thema Sonnencreme aus hauttechnischen Gründen etwas gründlicher aufpassen als vielleicht andere Familie. Aber das ist heute bei meinem Post nicht der springende Punkt.

Es geht heute um sommerliche Kleidung, die luftig ist und doch schützt.

Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_003_teaser

Ich selber hasse Hitze wie die Pest. Ich mag es bei 25°C und einem frischen Nordseelüftchen am Liebsten und könnte die Wände hochgehen, wenn die Sonne auf der Haut brennt. Oder sogar die Kleidung drauf klebt. Deshalb versuche ich bei Sommerkleidung immer darauf zu achten, dass sie nicht nur bei mir locker und weit ist, sondern auch bei der Kleinen.

Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_002_teaser

Die Hose und der Hut hier z.B. sind super leicht und locker und wieder einmal aus Bio-Leinen von Evli’s Needle. Dazu habe ich ja vor ein paar Tagen ebenfalls eine Talia in diesem Post gezeigt.
Ich kann mir für den Sommer nichts besseres vorstellen. (Wobei ich euch natürlich gerade nicht sagen kann, ob dieser Bio-Leinen UV Schutz geprüft ist) Atmungsaktiv, angenehmer Tragekomfort und wie ich finde super geeignet für den UV Schutz. Denn dunkle Kleidung lässt ja bekanntlich weniger UV Strahlen druch als helle.

 Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_005 Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_006 Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_003
 Ebbie und FLoot_Svenna_Meine Herzenswelt_Evli's Needle_Leinen schokobraun_Sonnenhut_Schnabelina_007

Wie steht ihr zur Sonne und Bekleidung? Seid ihr Sonnenanbeter oder eher die dezenten Sonnengönner. Wie kleidet ihr eure Kinder im Hochsommer?

Ich freu mich über ein paar Kommentrare von euch.

Schnitt Hose: Svenna von meine Herzenswelt
Schnitt Sonnenhut: FreeBook Sonnenschein Schnabelina
Longsleeve: nicht handmade

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||
Tags from the story
,

2 Comments

  • Hallo liebe Ebby, ich finde euer Sommeroutfit total schön und bin auch immer am überlegen was am besten als Sonnenschutz dient, da meine drei recht hell sind muss ich sie besonders schützen damit sie sich nicht verbrennen.
    Ich bin gerne mit den Mäusen draußen, aber mag Temperaturen über 28 grad so garnicht, viele Stoffe sind recht warm bei den Temperaturen und lassen kein windzug durch und die Sonnencreme hinterlässt auch immer ein ekligen , klebrigen fettfilm auf der Haut was meine Kinder garnicht mögen .Ich hab Leinen noch nie vernäht, aber werde es mal ausprobieren. Danke für den Tip.

    Ganz Liebe Grüße
    Kathi

    • Kathi,

      wir haben eine unterdrückte Neurodermitis und sobald es warm wird und ihr Immunsystem einfach mal meint ich lasse sie wieder ausbrechen, ist ihre Haut ein einiziger Vulkan.
      Wir nutzen daher Eucerin Kinder-Sonnencreme, die auch für Neurodermitis Kinder geeignet ist. Sie zieht super schnell ein und klebt nicht zu sehr.

      Und seien wir mal ehrlich, wenn ein wenig in der Kleidung landet ist es eh wurscht, denn am Ende des Tages ist diese im Sommer eh durchgeschwitzt und meist voller Sand, dass sie sowieso gewaschen werden muss.
      Selbst danach konnte ich keine Cremereste in der Kleidung vorfinden.

      Also ich kann diese nur wärmstens empfehlen.

      Und ja schau dich bei Evli's ruhig mal um, sogar mein Mann hat jetzt was davon abbekommen und ist begeistert. Dazu aber wohl nächste Woche mehr.

      Danke für deine Worte und viele Grüße
      Ebbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.