#verschenkt – KuschelBasic trifft LOVEChirp

Manchmal kommt es anders als man denkt. Denn alles verändert sich doch so rasend schnell,

obwohl man es hätte kommen sehen müssen.
ebbie-und-floot_farbenmix_Kuschelbasic_Swafing_LOVEChirp_Luzia-Pimpinnella_Shabby

Wovon ich rede? Klar von der Geburt und das Weihnachten dieses Jahr mal wieder sowas von spontan auf uns zugerast gekommen war.

Eigentlich bin ich ein voll durchgeplanter Mensch. Dies brachte die Vergangenheit immer mit sich und hat sich durch die Jahre hinweg gut bewehrt. Mit der Geburt des ersten Kindes war dieses unglaublich tolle Talent zum Planen irgendwie flöten gegangen.
Termine und Events interessierten mich nicht mehr wirklich in Blick auf die Vorplanung. Ich bzw. wir leben im JETZT und HIER und nicht in der Zukunft. Wir genießten die Zeit zusammen einfach.
Erst drei Jahre nach der Geburt, hatte ich langsam wieder ins Planen zurück gefunden.

Wäre da nicht die Geburt unsers zweiten Babys so urplötzlich gekommen 😉 So schnell war sie auf einmal da und wenn ich schnell sage, meine ich das auch so. Aber das soll nicht Inhalt dieses Beitrags werden.

Baby da und auf einmal kommt Weihnachten. Wie? Zwei Monate schon um?! Unsere kleine Dame ist zwei Monate alt und in den Social Mediabereichen flimmern die ersten XMAS-GIVAWAYs vor den Bildschirmen. Adventskalender werden gezeigt und bestaunt. UPS! Ich hatte da wohl was vergessen.

Der Kodex „Wir schenken uns dieses Jahr nichts“ wurde jede Woche einmal aufgesagt und ja ich kann euch sagen, wir haben uns daran gehalten. Wie auch anders mit so einem besonderen Baby und einer tollen großen Schwester. Die Zeit war wichtiger mit den Kindern, als sich irgendwie Gedanken um ein Geschenk zu machen. Denn wir hatten uns, das war das größte Geschenk überhaupt. Unsere kleine Welt in mitten von „wieder Windeln“ und „Last Christmas“

Doch so ganz Geschenklos blieb es nicht. Die kleinen Damen hier waren schnell abgearbeitet, denn wir wussten genau was der Weihnachtsmann bringen sollte. Und dank eines bekannten Versandhauses lief es auch prima und alles war rechtzeitig hier und verpackt.

Die Freunde hingegen waren ein wenig schwerer, doch irgendwie auch nicht. Denn auch hier hieß es „lieber die Kinder als uns Erwachsene“. Warum ich nicht gerne für andere nähe, habe ich euch HIER schon einmal erzählt. Doch dieses Mal war ich trotz „neuer Familiensituation“ sowas von heiß aufs Nähen, dass ich gerne dafür ein wenig Schlaf sausen ließ.

Das Ergebnis war eine kleine Kuschelbasic Tunika von farbenmix, verziert mit einer Stickdatei von Huups!
Ich hatte sofort diesen tollen Jersey Stepper von Swafing aus meinem Stoffschränkchen gezubbelt. Der war wirklich ein Kuscheltraum und passte perfekt zum Madel unserer Freunde.
ebbie-und-floot_farbenmix_Kuschelbasic_Swafing_LOVEChirp_Luzia-Pimpinnella_Shabby_02

ebbie-und-floot_farbenmix_Kuschelbasic_Swafing_LOVEChirp_Luzia-Pimpinnella_Shabby_04

ebbie-und-floot_farbenmix_Kuschelbasic_Swafing_LOVEChirp_Luzia-Pimpinnella_Shabby_03

Was immer noch fehlt, ist das Talent zu planen. Doch wieder gekommen ist die Freude am Nähen! Auch wenn es vielleicht im Moment eher ein paar Basics sind und nicht so aufwändig, so stöbere ich gern auf kreativen Seiten und machen mir Inspirations Notizen.

Was ich sonst noch so an Kleidung verschenkt habe, zeige ich euch dann in den nächsten Tagen oder vielleicht Wochen 😀 Denn ihr wisst ja, planen ist grad nicht so meine Stärke!

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.