Refashion | Upcycling Jeans – Boyfriend Jeans mit Textilfarbe verzieren

Refashion | Upcycling ist das große Zauberwort. Aus langweiliger und getragener Mode etwas neues zu gestalten. Auch ich habe Kleidungsstücke im Schrank hängen die mir erst gefallen und dann nach einger Zeit langweilig werden. Für diese Stücke suche ich mir immer wieder passende Ideen aus dem Internet. Als ich vor kurzem bei einem Plus Size Mode Label eine bemalte Jeans gesehen habe, die für weit über 100,00 Euro zu kaufen war, stand fest: dass kann ich auch gut alleine und günstiger machen.

(Dieser Beitrag enthält Partnerlinks - mehr dazu hier)
Lässige Boyfriend Hose im Painted-Style und luftiger Bluse

Boyfriend Jeans bemalen – Fancy Jeans einfach selber machen

Wer ein bisschen kreativ ist, kann sich trendige Jeans einfach selber neu gestalten. Das hat mittlerweile auch ein tolles Wort: Refashion. Dabei gestaltest du dir deine Mode einfach noch einmal neu. Es braucht dafür nicht immer viel, so wie mit meinem rosa Pullover hier und hier.

Auf meiner Pinterest Pinwand waren viele Ideen für neue beziehungsweise neu gestaltete Jeans Hosen. Denn leider ist es ja oftmals so, dass es viele schöne Styles für die Regular Mode im Plus Size Bereich nicht zu kaufen gibt oder wie oben beschrieben, mir einfach in dem Moment viel zu teuer ist. Hier gilt also selbst ist die Frau oder auch der Mann.

Einzigartiges Unikat

Ein bisschen Textilfarbe, ein Pinsel und einen lockeres Handgelenk für die Pinselstriche und schon ist der neue Look komplett. Ich habe in meine Hosenbeine noch ein wenig Pappe gelegt, damit auch ja nichts auf die andere Seite durchdrückt.

Ganz lässiges Outfit für große Größen

Tunika/Bluse: Ulla Popken*
Jeans – Studio Untold*
Schuhe: Toms Classic Espandrilles*
Textilfarbe: Marabu* oder die und die mit 3D Effekt fand ich auch noch interessant.
Schaut aber bitte welchen Farbton ihr bemalen wollt, manche sind nur für helle/mittlere Stoffe geeignet.

Schaut euch ruhig noch diesen Beitrag an, denn da könnt ihr die Hose noch einmal mit einem passenden farbigen Oberteil sehen: „Sommerliches Shirt für große Größen nähen“

Probiert es doch einfach mal aus und viel Spaß beim Nachmachen! Und vergiss nicht „Trag was du magst“!

Eure Ebbi

 

Der Beitrag ist verlinkt bei RUMS

||||| Like It 0 Gefällt mir |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.